Musikfilme

Der Maestro-Macher -Jorma Panula und seine finnische Dirigentenschule

Ein Film von Ralf Pleger
01-09-2007 / 21:45-22:30 Uhr auf 3Sat
 


Ausgezeichnet mit dem Czech Crystal vom Festival Golden Prague

Wenn heutzutage ein finnischer Dirigent zwischen Amsterdam, Berlin, Wien und Los Angeles vor ein prominentes Orchester tritt, kann man sicher sein: Hier hat man einen Schüler von Jorma Panula vor sich.
Der finnische Dirigent, Jahrgang 1930, ist ein Phänomen: er produziert Weltkarrieren in Serie. Jukka-Pekka Saraste, Esa-Pekka Salonen, Osmo Vänskä, Sakari Oramo u.a.m. – alle haben bei Panula an der Sibelius Akademie gelernt. Wie sieht das Geheimrezept eines solchen Talentschmiedes aus? „Höchstens drei Minuten, meistens genügt der erste Takt.“ So schnell erkennt er Besonderheiten einer Begabung. Jorma Panula, der kleine unauffällige Mann aus Österbotten, ist zur Ikone des internationalen Musikbetriebes geworden und eine Koryphäe in allen Fragen des erfolgreichen Dirigierens. Sein Zuhause jedoch liegt weitab von dem Getriebe der großen Musikwelt, in Veikkola, ca. 40 km westlich von Helsinki, wo er in Ruhe und Gelassenheit Kräfte sammelt für die Auseinandersetzung mit seinen Schülern und der Musik.