Royalty

Magie der Krone – Das Schicksal der Niederlande

Ein Film von Rolf Seelmann-Eggebert & Ingo Zamperoni
01-01-2011 / 19:15-20:00 Uhr auf DasErste
 

Wird Königin Beatrix zurücktreten und den Weg frei machen für ihren ältesten Sohn, Kronprinz Willem-Alexander? Das war zu Beginn des Jahres 2010 die große Frage, die die Niederländer beschäftigte. Normalerweise gilt in Europas Monarchien „Der König ist tot, es lebe der König“, eine Regentschaft dauert normaler Weise bis zum letzten Atemzug.

In den Niederlanden handhaben die gekrönten Staatsoberhäupter das etwas anders. Hier gibt es eine Tradition des Abdankens. So tritt bereits Königin Wilhelmina, die Großmutter von Beatrix, zugunsten von Königin Juliana zurück, und diese wiederum dankt nach ihrem 70. Geburtstag für ihre Tochter Beatrix ab. Dieses Alter hat Beatrix mittlerweile längst erreicht, deshalb stellen die Niederländer diese Frage seit einiger Zeit immer häufiger. Hinzu kommt ein weiterer Umstand: 2010 feierte Beatrix ihr 30-jähriges Thronjubiläum. Ein symbolischer Meilenstein, ein geradezu idealer Zeitpunkt nach Meinung vieler Landsleute, um nach drei verdienstvollen Jahrzehnten an der Spitze ihres Landes die Verantwortung an ihren Sohn Prinz Willem-Alexander weiterzugeben.

Denn der Nachfolger steht schon bereit: Er erfüllt alle Voraussetzungen, um nach mehr als einem Jahrhundert wieder der erste Mann auf dem niederländischen Thron zu werden. Nicht nur, dass Willem-Alexander die mittlerweile obligatorische Ausbildung eines künftigen Regenten an der Universität und beim Militär durchlaufen und sich mit seinem Experten-Wissen beim Thema Wasser-Management einen Namen gemacht hat, er hat auch mit seiner Frau Máxima eine eigene Familie gegründet. Mit der Geburt der ältesten Tochter Catharina-Amalia ist auch schon die weitere Thronfolge geregelt.

Aber was für ein König wird Willem-Alexander sein? Was erwarten die Niederländer von ihm? Wie wird er das Land führen und beeinflussen? Diesen und anderen Fragen sind Rolf Seelmann-Eggebert und Ingo Zamperoni nachgegangen – der eine bei der älteren Generation, der andere bei den jüngeren Niederländern. Dabei haben sie Experten, Prominente und Wegbegleiter getroffen, die spannende Einblicke in die königliche Familie gewähren. Zudem haben sie Mitglieder des niederländischen Königshauses bei den verschiedensten Anlässen durch deren Alltag begleitet und dabei viele persönliche und überraschende Eindrücke gesammelt. Antworten gibt es außerdem auf folgende Fragen: Wieso lassen sich die Niederländer den Königinnentag auch vom miesesten Wetter nicht verderben? Was macht die Faszination von Kronprinzessin Máxima aus, die mit Abstand das beliebteste Mitglied des Königshauses ist? Welchen Einfluss hat die „Ausländerin“ aus Argentinien in einem Land, das dieses Jahr politisch nach rechts und vom Multi-Kulti-Konsens abgerückt ist? Und was treibt eine Königin an, die auch im besten Renten-Alter noch in den Ruhestand geht?

Ein Film von Rolf Seelmann-Eggebert & Ingo Zamperoni